• slide

Baden & Wassersport

Content_480x_Baden_neu.jpgDank der besonderen klimatischen Bedingungen ist Lanzarote ein Eldorado für Wassersportler.

Auf der Insel gibt es etliche Gelegenheiten, Wassersport zu betreiben.

Der ständig wehende Passatwind ermöglicht hervorragende Bedingungen für Surfer.

Beliebte Surf-Spots sind zum Beispiel Famara-Strand, La Santa, Playa Janubio / El Golfo.

Dank des ganzjährig milden Klimas nutzen viele Wellenreiter die Strände der Insel, um im Winter zu trainieren. Diverse Surfschulen haben sich auf Lanzarote niedergelassen. Diese bieten verschiedene Kurse in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen an.

Segelfreunde kommen auf Lanzarote und dem gesamten Kanarischen Archipel voll auf ihre Kosten.

Der Passatwind ermöglicht eine ganzjährige Segelsaison. Während der Segeltörns genießt man die wohltuende Luft und den faszinierenden Anblick des kristallklaren Atlantiks.

Dieser faszinierende Anblick eröffnet sich nicht nur von oberhalb der Wassergrenze, sondern auch von unterhalb.

Während der Tauchgänge beobachtet man zum Beispiel Mantarochen, Wale, Sonnenbarsche oder Delfine. Das klare Wasser in Kombination mit der Reichhaltigkeit der Meeresfauna lässt eine ästhetische Optik entstehen, welche ihresgleichen sucht.

Mehrere Tauchschulen sind derzeit auf Lanzarote ansässig. Diese bieten professionell geführte Tauchgänge und Schulungen an.